weserholz ist ein Designstudio sowie Experimentier- und Denkraum für neue Lebensentwürfe. Junge Erwachsene, die ohne gesicherten Aufenthalt in Deutschland leben, entwickeln und fertigen gemeinsam mit Bremer Designer*innen und Tischler*innen ein zeitgemäßes Möbeldesign. Die kulturelle Herkunft jedes Einzelnen wird zum wertvollen Element im Kreationsprozess.

Gefördert durch

                        Aktion Mensch_ohne

 

Seit dem 15.09.2019 wird das Bildungsprogramm „weserholz – Design als Brücke in Ausbildung“ durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert und verschiedene Designworkshops mit internationalen Designer*innen durch die Aktion Mensch.

In den Jahren 10/2017 – 09/2019 wurde die Sprachwerkstatt gefördert durch die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport sowie die Schütting Stiftung und die Werkstatt-/Designarbeit durch die Aktion Mensch. Der Workshop DesignKulturen wurde gefördert vom Senator für Kultur.
Ausgezeichnet wurde weserholz als „Projekt Nachhaltigkeit“ durch RENN und RNE, als „Kultur- & Kreativpiloten Deutschland 2018″ sowie mit dem „Hidden Movers Award 2017″ der Deloitte Stiftung.

www.weserholz.de
www.facebook.com/weserholz
www.instagram.com/weserholz

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende